Mobilität

Wie bewegen sich Junge in der Nacht im Kanton Bern?

„Ausgelassen feiern und anschliessend bequem nach Hause gefahren werden: Der Moonliner bringt Nachtschwärmer aus rund 250 Gemeinden in den Regionen Bern, Thun, Berner Oberland, Biel und Solothurn nach Hause.“[1] Gerade für die junge Bevölkerung vom Land und aus den Randregionen ist dieses Angebot aber meist mit hohen Kosten verbunden. Viele verzichten deshalb nachts auf dieses Nachtbusangebot, welches im Vergleich zum ZVV aus dem Raum Zürich, ein viel schmaleres und kostspieligeres Angebot stellt.[2]

Wird die Landbevölkerung mit dem Moonliner Angebot diskriminiert? Wie sieht es mit der Sicherstellung des Jugendschutzes aus, wenn Junge in den Ausgangshotspots über Nacht stranden? Braucht es etwa mehr kostengünstige Moonliner für U18?


[1] Bernmobil: Moonliner. https://www.bernmobil.ch/DE/Fahrplan-Netz/Moonliner/Moonliner-Die-Nacht-Gehoert-Dir/?oid=10109&lang=de (letzter Zugriff: 24.05.2020).

[2] Vgl. ZVV: Nachtnetz. https://www.zvv.ch/zvv/de/abos-und-tickets/tarif/nachtnetz.html (letzter Zugriff: 24.05.2020).